Kurkuma – Wirkung auf die Haare

Unsere Haare sind ein großer Bestandteil des Gesamtbildes, dass wir abgeben. Eben aus diesem Grund versuchen viele Menschen nahezu alles, um die Gesundheit ihrer Haare zu verbessern und je nach Situation auch Haarausfall so gut wie möglich entgegenzuwirken.

Im heutigen Artikel stellen wir dir eine dieser Möglichkeiten vor – Kurkuma! Das ausländische Gewürz lässt sich nämlich bei weitem nicht nur zum Kochen benutzen. Was wir damit genau meinen, in welchen Variationen du Kurkuma für dich nutzen kannst und ob es überhaupt etwas für dich ist, erfährst du jetzt!


Kurkuma Pulver


Was ist Kurkuma genau?

Wer schon einmal die indische Küche probiert hat, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Kurkuma gekostet. Das Gewürz stammt auf Südostasien und wird aus Ingwergewächsen gewonnen. Bereits seit Jahrhunderten wird das sogenannte Rhizorn, welches aus der Pflanze gewonnen wird, bei der Herstellung von Heilmitteln, Gewürzen und Farbstoffen verwendet.

Seit dem Jahre 2020 wird Kurkuma sogar als offizielles pflanzliches Arzneimittel anerkannt. Grund für diese doch recht späte Anerkennung sind zahlreiche Studien, die die zuvor lediglich „traditionellen“ Behauptungen der Wirkungsweise von Kurkuma mittlerweile untermauern. Wie du siehst, ist Kurkuma eine wahre Wunderpflanze!


Kurkuma Nahrungsergänzungsmittel


Kurkuma Kapseln – Wirkung auf die Haut

Welche Wirkung hat Kurkuma auf die Kopfhaut? Zunächst einmal muss man bei diesem Thema unbedingt klarstellen, dass die Forschungen in diesem Bereich (vor allem, wenn man sie mit Forschungen in anderen Bereichen vergleicht) noch eher gering sind.

Nichtsdestotrotz existieren bereits erste Studien, die darauf hinweisen, dass Kurkuma für Haarwachstum gut zu gebrauchen ist. Als Beispiel hierfür lässt sich eine Studie aus dem Jahre 2018 nennen, in der die Gelbwurzel gute Ergebnisse bei der Behandlung von Kopfhaut-Psoriasis erzielen konnte. Die Symptome dieser Krankheit liegen unter anderem in der Bildung von unangenehmen Hautausschlägen und Schuppen. Das Kurkuma hatte eine positive Wirkung auf Patienten dieser Krankheit.

So sollen die Symptome durch das Superfood Kurkuma nachgelassen haben, was das Bild einer heilenden Superpflanze ein wenig verstärkt.


Volles Haar durch Kurkuma


Kurkuma gegen Haarausfall?

Kurkuma gegen Haarausfall – kann das etwas bringen? Nun ja – auch hier existieren wieder nicht allzu viele Studien. Auf der anderen Seite zeichnen die Studien, die schon gemacht wurden, bereits ein ganz klares Bild ab.

So wurde z. B. in einer ausführlichen Studie der Zusammenhang von Kurkuma (in äußerlicher Anwendung) sowie der Verlangsamung des Haarausfalls untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass Kurkuma den Haarausfall von Männern nicht nur verlangsamt, sondern zur gleichen Zeit das natürlichen Haarwachstum stärkt. (Für einen Sofort-Effekt von mehr Haarverdichtung empfehlen wir dir sogenanntes Streuhaar).

Aber woran liegt das? Zuallererst tragen die Wirkstoffe von Kurkuma generell zu einem gesunden Körper bei. Das Immunsystem des Menschen wird durch das Gewürz gestärkt, was wiederum wichtige körperliche Funktionieren anregt, die für ein gesundes Haarwachstum verantwortlich sind. Diese erwähnten Wirkstoffe sind hauptsächlich:

Curcumin

Kalium

Magnesium

Eisen

B-Vitamine

Durch Studien wie diese lässt sich durchaus behaupten, dass wir ein natürliches Mittel gegen Haarausfall vor uns haben. Natürlich sollte man dennoch keine absoluten Wunder erwarten – das ist klar. Dennoch ist Kurkuma für die Haare definitiv eine empfehlenswerte Methode, um die eigene Gesundheit zu stärken und wieder zu einer volleren Haarpracht zu kommen. Übrigens: Dank derselben Wirkstoffe kann Kurkuma gegen graue Haare helfen!


Kurkuma Drink für schönere Haare


Goldene Milch / Goldmilch Ayurveda – Wirkung auf Haare

Die „goldene Milch“, auch Kurkuma Latte genannt, hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Trendgetränk entwickelt. Zahlreiche Influencer, Models und weitere Internetpersönlichkeiten schwören darauf, dass die goldene Milch ihre Haare pflegt und eine äußerst positive Wirkung beim Genießen des Getränks zu erwarten ist. Aufgrund der zahlreichen Studien, die die positive Wirkung von Kurkuma Pulver bestätigen, lässt uns das erst einmal aufhorchen. Doch hält das Getränk auch wirklich, was es verspricht und hat es dank Kurkuma eine positive Wirkung auf die Haare?

Ja, das tut es! Wer auf eine Haarwachstum Beschleunigung aus ist oder goldene Milch gegen Haarausfall trinkt, wird bei regelmäßigem Verzehr auf jeden Fall einige positive Wirkungen feststellen können.

Rezept für goldene Milch

Wenn auch du das Getränk mal ausprobieren möchtest, kannst du es dir mit den folgenden Zutaten selbst mischen:

Milch, Hafermilch oder Mandelmich

1 Tasse

Kurkumawurzel, gerieben

1 Esslöffel (gehäuft)

Zimt

1 Teelöffel

Ingwer, gerieben

1 Esslöffel

Kokosöl, Honig oder anderes Süßungsmittel

1 Esslöffel

Auf Wunsch: Pfeffer

1 Prise

Zusammenfassend können wir also mit gutem Gewissen sagen, dass goldene Milch Haarwachstum in den meisten Fällen anregen und dabei auch die allgemeine Gesundheit positiv beeinflussen kann. Übrigens: die Haarfarbe ist für den Kurkuma Latte vollkommen irrelevant. Also – probiere die goldene Milch für deine Haare doch einfach mal aus!



Mann mit leichtem Bartwuchs


Goldene Milch – Verschlimmerung oder Fake News?

Erstverschlimmerung und goldene Milch – es existieren Nutzer des Getränkes, die von einer vorerst negativen Erfahrung berichteten, bevor sich die positiven Wirkungen bei Haarverlust und allgemeiner Schönheit eingestellt haben. Allerdings musst du dir über diese Meldungen nicht allzu große Gedanken machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dir dasselbe widerfährt, ist immerhin äußerst gering. Und selbst wenn sich eine Erstverschlimmerung bei dir einstellt, müsste nach dieser eine äußerst positive Wirkung folgen. Großartige Nebenwirkungen für die Haargesundheit oder den Körper generell besitzt die goldene Milch nämlich nicht!


Gerstengras mit Kurkuma noch besser?


Kurkuma / Gerstengras für Haare – was bringt die Kombination?

Auch, wenn die goldene Milch gegen Haarausfall helfen kann, ist sie noch lange nicht die einzige Kombination verschiedener Lebensmittel, die für die Gesundheit deiner Haare empfohlen wird. Auch eine Mischung aus Kurkuma und Gerstengras für deine Haare kann dir äußerst positive Ergebnisse einbringen.

Zwar streiten sich so manche Verwender darüber, ob der Geschmack mit dem der goldenen Milch mithalten kann, aber in Sachen Wirkung hängt diese Kombination dem Trendgetränk definitiv nicht hinterher. Ganz im Gegenteil! Das Gerstengras hilft deinen Haaren sogar dabei, langfristig wieder zu alter Stärke und Länge zurückzugelangen, während der Kurkuma die bereits erwähnten Vorteile mit sich bringt.

Gerstengras und Kurkuma Wirkung für die Haare – was lässt sich dazu noch abschließend sagen? Ist es nun besser oder schlechter als die goldene Milch? Nunja – von der Wirkung her sind beide Varianten Eins A. Daher würden wir dir empfehlen, einfach mal beide Varianten auszuprobieren und so zu sehen, was für dich persönlich das Richtige ist!


Heilerde Kurkuma Maske


Heilerde Kurkuma Maske:

Zum Schluss haben wir noch einen weiteren kleinen Geheimtipp für dich, mit dem du die positiven Eigenschaften der Wurzel im vollen Umfang für dich nutzen kannst. Probiere dich an einer Maske aus Heilerde und Kurkuma! Mit dieser hast du großartige Chancen, das Hautbild in deinem Gesicht aufzubessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.