Ist Biotin wirklich so gut für den Bartwuchs wie man immer wieder hört?

Ja, Bitotin ist tatsächlich ein wertvoller Unterstützer im Bartzucht-Projekt vieler Männer und kann dabei helfen zusätzlich den Bartwuchs anzuregen.
Biotin ist nicht nur sinnvoll und gut für deinen Bartwuchs, es ist sogar zwingend notwendig. Gerade wenn du am Anfang stehst und deinen Bart wachsen lassen willst, muss ausreichend Biotin im Körper vorhanden sein.


Bartwuchs durch Biotin

 


Was ist Biotin und wie wirkt dieses Vitamin im Körper?

Biotin (B7) ist lebenswichtig für den Körper und muss von außen zugeführt werden, es ist also ein essenzielles Vitamin. Ganz grob gesagt: Es spielt eine entscheidende Rolle dabei, den Zellen zu sagen, was zu tun ist.


Kann Biotin mehr Bart verursachen


Warum ist Biotin so ein wichtiger Schlüssel im Bartwachstum?

Die Biotin Wirkung auf den Bart ist eine völlig andere als die von beispielsweise Minoxidil.
(Insbesondere was die erheblichen möglichen Nebenwirkungen von Minoxidil angeht, wohingegen Biotin keine hat.)

Hier an diesem Beispiel erklärt:
Stell dir vor, du stehst auf einer Baustelle, hast alles perfekt geplant und der Hausbau soll endlich starten. Der Plan für das Fundament ist perfekt vorbereitet, alle Genehmigungen sind da, die Bauarbeiter stehen in den Startlöchern. Aber das Baumaterial kommt einfach nicht. Es hängt im Stau auf der A3 fest.

Damit fällt das ganze Projekt ins Wasser. Ähnlich läuft es bei deinem Bartwuchs ab. Biotin sorgt dafür, dass die nötigen Bausteine für die Barthaare aus der Nahrung gewonnen werden können und dann auch wirklich in den Haaren ankommen.

Aber es kommt noch ein weiterer Punkt hinzu:
Selbst wenn die Baumaterialien mit Verspätung ankommen – ohne Bauleiter, der die Pläne lesen und dem Team sagen kann, was zu tun ist, entsteht zwar Chaos auf der Baustelle, aber mit Sicherheit kein Haus.
Auch hier spielt Biotin eine wichtige Rolle: Es hilft dabei, die DNS richtig auszulesen. Warum das wichtig ist? Weil die DNS der Zelle genau sagt, wie das Barthaar im Follikel produziert wird.


Eine weitere Stärke von Biotin:

Es stärkt Keratin. Dieses wiederum macht haare widerstandsfähiger und dicker. Eine Studie aus 2015 fand heraus, dass Menschen, deren Haare dünner wurden, mit der Einnahme von Biotin eine Verdickung ihrer Haare erreichten konnten. (Signifikant dicker als die Menschen, die kein Biotin einnahmen) Also hilft Biotin bei Bartwuchs Problemen? Ja, in vielen Fällen kann man davon ausgehen.


Ein BiotinMANGEL ist also etwas, das ein Bartträger garantiert nicht haben will.

Wenn der Körper nicht genug Biotin hat, wird die Versorgung nach und nach heruntergefahren. Die Haare und der Bart sind da leider oft als erstes betroffen.

Es ist erstaunlich, was alles ins Stocken gerät, wenn Biotinmangel herrscht:

▪ Depression & Müdigkeit
▪ Muskelschmerzen
▪ Herzstörungen
▪ Brüchige und verfärbte Nägel

und das, was uns für den Bart am meisten interessiert:
▪ Ausfall / Verfärbung von Kopf- & Barthaaren (!)


Nahrungsergänzung Kapseln Biotin


Wie viel Biotin sollte man täglich zu sich nehmen?

Mindestens 50 Mikrogramm sollten es für einen Erwachsenen sein, das ist aber tatsächlich nur die Mindestmenge. Da es keine bekannten Nebenwirkungen einer erhöhten Biotinzufuhr gibt, existiert auch keine gesetzliche Obergrenze.

Wer Probleme mit Haarausfall oder wenig Bartwuchs hat, kann hier also höher ansetzen.


Nahrungsmittel mit Biotin


In welchem Essen steckt viel Biotin drin?

▪ Leber
▪ Nüsse
▪ Fisch
▪ Käse
▪ andere Milchprodukte
▪ Eier
▪ Spinat

Besonders viel Biotin (B7) steckt in Rinderleber und Spinat, aber auch in Sojabohnen.


Wann sollte man über die Einnahme von Biotin nachdenken?

Wenn du dich gesund ernährst und gut mit deinem Alltagsstress umgehen kannst, tritt ein Mangel normalerweise nicht auf. Aber zu viel Stress (bzw. der schlechte Umgang damit, also der fehlende Ausgleich) und eine eher einseitige Ernährung können können den Biotinspiegel reduzieren.
Das ist bei nicht wenigen Berufstätigen, aber auch Studierenden oder Eltern der Fall. Die meisten Menschen sind gestresst und haben nicht täglich Zeit und Lust, frisch und gesund zu kochen und sich genug Auszeiten für sich zu nehmen.

Wichtig ist aber, eine ausreichende Biotinzufuhr täglich zu erreichen.
In solchen Fällen kann eine Unterstützung in Kapselform der Schlüssel sein. Ergänzt mit Zink und Selen, baut es eine stabile Grundlage für gesundes (Bart-)Haarwachstum auf.

Auf diese Weise wird nicht zuletzt die Haut unterstützt und Unreinheiten reduziert, wie wir schon von einigen unserer Kunden begeistert berichtet bekamen.

Die naturstarke Unterstützung in Kapselform, die wir für das Schließen von Bartlücken entwickelt haben, findest du hier.


Solltest du bereits ausreichend Biotin über die Nahrung zu dir nehmen, ist eine Überversorgung mit Biotin nicht dramatisch, zu viel Biotin wird von deinem Körper einfach ausgeschieden. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Und vielleicht ist es ja gerade dieser Extra-Boost an Biotin, der deine Bartfollikel aus dem Tiefschlaf holt.


Kosmetisches Biotin


Kann man Biotin auch auf den Bart schmieren?

Wir sehen immer wieder Produkte zum Einschmieren, die Biotin enthalten. Das scheint eher Marketinghintergründe zu haben. Haare selbst können kein Biotin von außen aufnehmen. Es deutet alles darauf hin, dass auch die Haut nicht dazu in der Lage ist.
Hier muss von innen unterstützt werden, in Form einer ausgewogenen biotinreichen Ernährung, oder aber in Form von Bartwuchspräparaten zum Einnehmen.


Sichtbar mehr Barthaare


Wie lange dauert es, bis man Ergebnisse sieht?

Generell brauchen Barthaarfollikel eine ganze Weile, bis sie auf Nährstoffe reagieren.Ein dichter Bart nach zwei Wochen ist nur mit der Einnahme von Biotin leider nicht möglich, sonst hättest du sicherlich auch schon davon gehört und es würden etliche Biotin Bart Vorher-Nachher Bilder im Netz existieren.
Wichtig ist, deinem Bart kontinuierlich alle Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, die er braucht und das in ausreichender Menge. (Das ist der Grund, weshalb von unseren Bartwuchskapseln 3 täglich genommen werden.)

Der richtige Umgang mit Stress, ausreichend Schlaf und Bewegung sind weitere Punkte, die zu einem gesunden Leben dazugehören. Vielen unserer Kunden macht es Mut, wie viele Ansatzpunkte es gibt, den Bartwuchs in Gang zu bringen, nachdem sie verzweifelt so viel ausprobiert haben. Dieser ganzheitliche Ansatz und die Unterstützung von innen bringen oft den bisher ausgebliebenen Erfolg. (Nachzulesen in unserem Bartratgeber, der bei u)
Das bedeutet, dass du etwas Geduld mitbringen musst, aber ein dichter Bart ist das Durchhalten wert.

Das, was wir eigentlich immer empfehlen, raten wir auch bei Biotin Tabletten für den Bart:
Mach am besten deine eigene Biotin Bart Erfahrungen oder auch Erfahrung mit ganzheitlichen Bartwuchskapseln über einen längeren Zeitraum, so kannst du es am besten beurteilen und dich überzeugen.

Kommentare sind geschlossen.